Berlin / Karlsruhe
venus@hanna-green.de

Erste konkrete Schritte

Erste konkrete Schritte

Auch wenn es noch einiges zu klären, erledigen und organisieren gibt, so bekommt das geplante Shooting im November doch allmählich erste Konturen. Eine konkrete Maßnahme war das Treffen von Luisa und Rahel am Montag, um Gipsabdrücke von Rahels Armen zu nehmen. Was wir damit vorhaben? Tja… das wird noch nicht verraten, so viel Spannung muss sein. Außerdem schauen wir uns auch derzeit – wieder mal – nach passenden Studios für das Shooting um, und der zweite Förderantrag für die geplante Berliner Ausstellung im Frühjahr 2021 muss in spätestens drei Wochen auch eingereicht werden. Auch die Anfang des Jahres erstellte Dispo muss noch angepasst und maskenbildnerisches Material angeschafft werden. Genug zu tun bei uns also, und viele gute Gründe, hier wieder häufiger zu berichten, was sich so tut. Wir freuen uns!

Schreiben Sie einen Kommentar

Translate »